Logo Eurofolk Festival Ingelheim

Line up //

Freitag 20.8.2021 //

PROGRAMM

18:00 //

Oriental Jazz Quintett
Welche Musik entsteht, wenn sich europäische und syrische Musiker zu einer Band zusammentun, ihre musikalischen Traditionen einbringen, und ausloten, wie die Musik die Kulturen verbindet? Das interkulturelle Musikprojekt 'Oriental Jazz Quintett' lässt hör- und fühlbar werden, wie sich die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln der Musiker gegenseitig befruchten und Neues entsteht. Arabische Maquams umspielen westliche Harmonien, orientalische Rhythmen grooven zu Jazz-Standards, während die fünf Musiker gemeinsam Musik aus aller Welt weltmusikalisch verschmelzen. Das 'Oriental Jazz Quintett' lässt seine Zuhörer um die Welt reisen. Träumen sie zu sehnsuchtsvollen arabischen Melodien, lassen Sie sich von jiddischem Klezmer und amerikanischen Jazz mitreißen und genießen Sie, wie die Musik dabei zur universellen Sprache wird, die Kulturen und Herzen verbindet und sich dabei nicht von behaupteten Grenzen aufhalten lässt.




Oriental jazz Quintett  

20:00 //

The Magic Mumble Jumble
„Es passiert so viel Gutes, das ist doch geil! Wir leben in einer spannenden Zeit“ - sagt Paul Istance der Songwriter und Bandleader. The Magic Mumble Jumble ist schon immer eine Band mit positiver Message und wahrer Lebensfreude - und sie scheinen damit ins Schwarze zu treffen, denn der Tourkalender ist von April bis November bis oben hin voll! Ende 2019 spielten The Magic Mumble Jumble erfolgreich ihre erste Headliner Tour in Deutschland. „Wir konnten unseren Augen nicht trauen, die Leute strömten förmlich herein und jeder Club war voll!“ – so der Leadsänger. Aber das achtköpfige Ensemble teilt mehr als diese Lebenserfahrungen, nämlich eine ganz eigene Klangwelt aus Jazz, Pop, Indie und Folk und zwar geschüttelt, nicht gerührt. Mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz und seiner ‚Live-to-Love‘ Einstellung lässt Bandleader Paul Istance die Shows zu einem magischen Erlebnis werden, bei dem die Kluft zwischen Publikum und Band komplett verschwindet. Mit acht Singstimmen, Blasinstrumenten, Cello, Percussion, Piano, elektrischen sowie akustischen Gitarren und besonders viel positiver Energie, zieht The Magic Mumble Jumle die Menschen in ihren Bann. Alles an dieser Band ist echt: der Sound, die Message und die Menschen dahinter. Mit diesem authentischen Auftreten und dem Talent der Musiker erschafft die Band jedes Mal aufs Neue eine Atmosphäre, in der sich der Zuschauer zugleich frei und verbunden fühlt. Seit ihrer Gründung veröffentlichte die Band mehrere Singles und der Song „Home“ erschien 2015 auf einer Sony Compilation. Diesen Veröffentlichungen folgte 2016 ihr Debüt Album „The Magic Mumble Jumble“ - ein einzigartiger Live-Mitschnitt der Band zusammen mit mehr als 60 Musikern. Die CD wurde aufgrund der hohen Nachfrage schon mehrfach reproduziert. Im Herbst 2017 veröffentlichten sie die EP „We All Want Sunshine“ mit der gleichnamigen Singleauskopplung und brachten daraufhin im November 2018, ihr erfolgreiches zweites Album „Show your Love’ auf den Markt. Dieses Album nahm die Band zusammen mit dem Produzenten Tom Gelissen auf (Ennio Morricone, Woodkid, Armin van Buuren). 2019 wurde The Magic Mumble Jumble große Ehre zu Teil: Das Burg Herzberg Festival” bat die Band die sensationellen Live Aufnahmen des Vorjahres zusammen als Live Album zu veröffentlichen. „Live at Burg Herzberg Festival“ ist ein Werk, dass natürlicher nicht sein könnte und und die stärkste Seite der Band zeigt: eine Live-Performance die ihres Gleichen sucht. Paul Istance präsentiert ein kontinuierlich tiefgründiges und vielschichtiges Songwriting, das auch die gesellschaftlichen Themen unserer Zeit widerspiegelt. 2020 ist für ihn besonders aufregend und spannend, weil sich in unserer Gesellschaft in vielerlei Hinsicht ein Wandel abzeichnet. „Wir haben beispielsweise eine starke Nachhaltigkeitsbewegung. Menschen durch alle Schichten sind davon betroffen, sorgen sich um den Klimawandel und reagieren darauf im privaten Leben! Ich habe es noch nie erlebt, dass so viele Menschen an einem Strang gezogen haben. Ich bin stolz Teil einer solchen Zeit zu sein. Ist doch Wahnsinn! Times are changing.“



The Magic Muble Jumble Jazz, Pop, Indie und Folk

Samstag 21.8.2021 //

PROGRAMM

16:00 //

Maike-Rosa Vogel
Maike Rosa Vogel, geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main, irgendwann im letzten Jahrhundert. Hat schon immer Musik gemacht und sich die Finger wund geschrieben. Kann nicht Bockspringen oder Radschlagen, war ganz gut in der Schule und wurde trotzdem gemocht. Hatte immer eine Gitarre dabei. Wurde dann irgendwie Fahrradkurier, sehr lange. Hat schon immer von Berlin geträumt und lebt jetzt genau da, hat Musik gemacht für Filme, Theater, die eigenen Platten, in Irland, Österreich und Deutschland. Glaubt dir alles, wenn du es ehrlich meinst. Hat einen unfertigen Roman im Keller, der dort bleiben wird, liebt einen Mann aus Irland, hat zwei Kinder, die cooler sind, als sie es jemals sein wird, und alle zusammen träumen sie von der Weltherrschaft. Oder wenigstens davon, die Welt zusammen zu retten.



Maike-Rosa Vogel  

18:00 //

La Route du Bonheur
Banane ist eines dieser Worte, das so klingt wie es schmeckt und auch La Route Du Bonheur klingen so wie die Bilder, die man beim Klang ihres Namens schmeckt -süß und exotisch und auch wenn sie es manchmal französisch chaotisch angehen, kriegen sie am Ende doch immer noch die Kurve. Auf ihrem Weg durch ferne Düfte und Erinnerungen, Tanz und Schmerz und Rotweinflecken, sammeln sie Swing, Bossa, Blues und Jazz ein und trampen über den Balkan nach Afrika und feiern die Glückseligkeit, denn sie wissen, dass man am Ende am besten immer lacht.



La Route de Bon Heure  

20:00 //

K’Daanso & RaggLyf Family
K’Daanso & RaggLyf Family steht für die perfekte Synthese von entspannt- energetischer Reggae/Dancehall-Musik und den unverwechselbaren Klängen ghanaischen Lebensgefühls. Doch nicht nur musikalisch und in ihrer Zusammensetzung will die Band Brücken zwischen dem afrikanischen und dem europäischen Kontinent bauen. Die Songtexte beschreiben Themen beider Lebenswelten und sind dabei sowohl melancholisch-romantisch als auch gesellschaftskritisch, politisch oder ansteckend ausgelassen. Durch die energiegeladene Bühnenperformance schafft es die Band immer wieder, das Publikum zu begeistern und mitzureißen. Dies hat K’Daanso & RaggLyf Family zu einem der Top-Newcomer in Mainz gemacht, der jede Art von Publikum zu begeistern weiß.



 K’Daanso & RaggLyf Family Reggae/Dancehall

Sonntag 22.8.2021 //

Programm

 

... in Kürze